Reformationsdekade in der Landeskirche Hannovers

Ohne Titel

Fri, 14 Oct 2016 13:24:24 +0000 von Barbara Vieths

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 10 bis 16:30 Uhr

Studientag "Kirchenentwicklung in der Stadt"

Eine Zusammenarbeit von Kirche², Missio und ELM. Programm (PDF)

Das Versprechen der Stadt lockt immer mehr Menschen in die Metropolen. 2050, so Prognosen, wird die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten leben. Plurale Lebensstile und religiöse Vielfalt, globale Horizonte und lokale Verankerung, Interkulturalität und Geschlechterverhältnisse werden zur Herausforderung fur eine urbane Christenheit.

Wie können kirchliche Formen gestaltet werden, die die facettenreiche Kultur der Stadt aufnehmen, um die Relevanz des christlichen Glaubens zum Ausdruck zu bringen?

In dem weltkirchlichen Horizont der katholischen Kirche und dem internationalen Netzwerk evangelischer Kirchen spielt die Frage nach einer urbanen Neuformatierung der Kirche eine große Rolle. Nur ökumenisch und in interkultureller Weite kann sie angemessen bearbeitet werden.

Vortragende: Prof. Dr. Margrit Eckholt (Osnabrück), Felix Eiffler (IEEG Greifswald) P. Simon Boiser (Philippinenseelsorger Hamburg, Simone Knapp (KASA Heidelberg), Matthias Kaune (Hildesheim), Harald Sommerfeld (Gemeinsam für Berlin), Nick Elorm, (FIT) und anderen.

Zielgruppe: Eingeladen sind Menschen, die sich fur Kirchenentwicklung in der Stadt interessieren und dabei gerne uber den eigenen konfessionellen, kulturellen und nationalen Tellerrand blicken.

Veranstaltungsort: International Gospel Center e.V., Hannover

Kosten: 30 Euro

Online-Anmeldung bei www.kirchehochzwei.de
Quelle: ELM/Kirche2